Das Nichtraucherseminar für Vereine und Heilpraxen - Nikotinimmun

Der entspannte Weg in ein rauchfreies Leben
Mit Ungeduld bestraft sich zehnfach Ungeduld; man will das Ziel heranziehn und entfernt es nur.
Johann Wolfgang von Goethe
Nikotinimmun
Nikotinimmun
Der entspannte Weg in ein rauchfreies Leben
Mit Ungeduld bestraft sich zehnfach Ungeduld; man will das Ziel heranziehn und entfernt es nur.
Johann Wolfgang von Goethe
Der entspannte Weg in ein rauchfreies Leben
Der entspannte Weg in ein rauchfreies Leben
Jetzt unverbindlich und gratis die XXL-Leseprobe (PDF) anfordern.

Direkt zum Seiteninhalt
Die Finanzspritze für Ihren Verein

Sie sind Vorsitzender eines Vereins oder gehören dem Vorstand an. Vielleicht sind Sie ja auch als Rechner für die Finanzen des Vereins zuständig.
Sie planen ein Projekt, aber wie so oft, fehlen dafür die finanziellen Mittel? 
Auch ganz allgemein stoßen Sie schnell an die finanziellen Grenzen, die Vereinskasse ist immer schlecht gefüllt?


Ihr Verein als Partner von Nikotinimmun

Eine stetig steigende Anzahl von Raucherinnen und Raucher suchen nach einer Möglichkeit, mit der sie sich von ihrer Sucht befreien können. Neben Nichtrauchertherapien wie Akupunktur, Nichtraucherspritze oder der Hypnose, erfreuen sich Nichtraucherseminare steigender Beliebtheit. Allerdings sind die Langzeitergebnisse nicht erfreulich, rauchen doch nach einem Jahr bis zu 97% der Teilnehmer eines Schlusspunktseminars wieder. (Nach Erkenntnissen des Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) liege die Quote  bei über 80%.)
Nikotinimmun startete im Frühjahr mit einem völlig neuem Konzept. Nicht der von allen Teilnehmern gemeinschaftlich gesetzte Schlusspunkt (?) am Ende des Seminars ist das Ziel, sondern eine nachhaltige und deshalb auch 

erfolgreichere Veränderung des Rauchverhaltens der Teilnehmer, welche nach dem Seminar innerhalb kurzer Zeit, zu einem gewollten und selbstbestimmten Rauchverzicht führt. 
Nach den Erfolgen während der Testphase mit Seminaren im kleineren Rahmen, die vom Entwickler der neuen Konzepts  Siegfried Müller geleitet wurden, werden im Oktober die ersten Firmenseminare durchgeführt. Nachdem er ein neues Seminarkonzept entwickelt hat, möchte er auch einen neuen Weg in der Vertriebsstruktur für seine Seminare verwirklichen. Deshalb bietet er Vereinen, Organisationen und im Bereich der Gesundheitsberatun tätigen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Basis nachfolgender Vereinbarung an.

Vereinbarung

Grundsätzliches: 
Beispielplakate




Der Verein bietet in Eigenverantwortung ein Nichtraucherseminar an. Das bedeutet, er bewirbt das Seminar bei seinen Mitgliedern, die wiederum rauchende Bekannte und Freunde auf das Nichtraucherseminar aufmerksam machen. Nikotinimmun stellt eine PDF-Datei zu Verfügung, die als Kopiervorlage für kleine Plakate (A4 oder A3) genutzt werden kann. Diese können in Geschäften etc. aufgehängt werden.
Ob eine Anzeige in Tageszeitungen oder Mitteilungsblättern sinnvoll ist, entscheidet der Verein vor Ort. Die Kosten dafür trägt der Verein. Der Verein sorgt auch für eine entsprechende Lokalität, wie zum Beispiel Bürgerhäuser oder Gemeindesäle.
Der Verein geht keinerlei Verpflichtungen gegenüber Nikotinimmun ein. Kann ein Seminar mangels Teilnehmern nicht stattfinden, entstehen dem Verein keinerlei Kosten. Die Buchung des Dozenten wird erst dann verpflichtend, wenn ein Nichtraucherseminar stattfinden kann.

Finanzielles:
Der Verein bucht den Referenten bei Nikotinimmun. Zur Zeit ist es der Entwickler des Nichtraucherseminars, Siegfried Müller. Das Dozentenhonorar beträgt 1.050.- Euro plus Fahrtkosten ab 50 Km vom Wohnort des Dozenten. Die Kilometerpauschale beträgt 0,45 € ab dem 51. Kilometer. 
Die Teilnehmergebühr wird vom Verein selbstständig festgelegt. Üblicherweise schwanken die Teilnehmergebühren für Nichtraucherseminare zwischen 150.- € und 250.-€.

Was bleibt für den Verein?
Abhängig von der Höhe der Teilnehmergebühr, der Überschuss der sich aus der Summe der Gesamteinnahmen abzüglich Dozentenhonorar und Reisekosten ergibt.
Beispiel:
Teilnehmergebühr 125.- 
Bei 20 Teilnehmern sind das                                2.500.- € 
Dozentenhonorar                                                1.050.- €
                                                                       -------------
Gewinn für den Verein                                   1.450.- €
Abzüglich eventuell anfallender Reisekosten

Sondervereinbarungen ergeben sich bei einer Teilnehmerzahl von über 25 Teilnehmern. 
Ab dem 26. Teilnehmer wird die Teilnehmergebühr jeweils zur Hälfte dem Verein und dem Dozenten gutgeschrieben. Das dadurch erhöhte Dozentenhonorar ergibt sich aus der Mehrarbeit von Nikotinimmun, bei der Nachbetreuung (12 Monate) jeden Teilnehmers.

Nicht alle Fragen lassen sich auf dieser Internetseite abschließend klären.
Gerne rufe ich Sie an, falls Sie grundsätzlich bereit sind ein Nichtraucherseminar über Ihren Verein anzubieten. Zur Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte das nachfolgende Formular.








Diese Webseitet nutzt Cookies von Google. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass die Webseite Cookies verwendet.
Zurück zum Seiteninhalt